Logo Build Now

Energieerzeugung und –speicherung

Die Energieerzeugung erfolgt ausschließlich über erneuerbare Energien. Hierfür ist eine 230qm große Photovoltaikfläche auf dem Dach vorgesehen, die mit einem Winkel von 15 Grad Richtung Süden ausgerichtet ist. Diese wird in etwa einen Ertrag von 30.000 kWh pro Jahr erzeugen.

Windkraft kann - gerade in küstennahen Gebieten mit relativ hohen Winderträgen - einen wichtigen Beitrag zur Energieversorgung leisten. Beim Projekt BUILDNOW! ist wegen der dichten Nachbarbebauung der Einsatz von Wind als Hauptenergieträger nicht optimal.

Um die Windenergie trotzdem zu nutzen, werden Kleinwindkraftanlagen die Außenbeleuchtung betreiben und somit die Aufmerksamkeit auf diese Form der Energiegewinnung am Gebäude lenken.

Mit dem Zusammenspiel zwischen Technik und ästhetischen Ansprüchen wird ein weiterer innovativer Aspekt im BUILDNOW!-Projekt verdeutlicht.

Um den Energie-Überschuss von etwa 15.000 kWh pro Jahr zu speichern, werden zwei Speichertypen verwendet: Vanadium-Redox-Flow- und Wasserstoff-Metallhydrid-Speicher.
Dies bietet die Möglichkeit parallel an unterschiedlichen Speichersystemen zu forschen. Durch den Einsatz dieser Speicher ist es möglich die Vorzüge beider Techniken mit- einander zu kombinieren.

Da der Redox-Flow-Speicher einen besseren Wirkungsgrad aufweist, wird dieser immer primär geladen. Nach dessen vollständiger Ladung wird weitere überschüssige Energie in den Wasserstoff-Metallhydrid-Speicher geleitet, der eine bessere gravimetrische Energiedichte (geringeres Speichervolumen) aufweist. Dieses Medium stellt eine bereits langfristig erprobte Technik in einen neuen Kontext.

Auf das Jahr bezogen, können circa 5.000 kWh pro Jahr aus den Speichern entzogen und für das BUILDNOW!-Gebäude zu Verfügung gestellt werden.